Nils Heininger

Nils Heininger

Freier Redakteur
mail icon nh@drivers-check.de

So integrieren Sie DriversCheck in Ihr Fuhrpark-System

DriversCheck bietet mit seiner Smartphone-App die Möglichkeit, die Führerscheine der Fahrer eines Unternehmens ortsunabhängig und dennoch sicher zu kontrollieren. Neben der direkten Kontrolle über die DriversCheck App, können Unternehmen die Funktion der elektronischen Führerscheinkontrolle ebenfalls in Ihre eigene Software einbinden.
26. Juli 2022

|

Nils Heininger

|

Doppel Pfeil Rechts

Auf einen Blick

Kann mein Unternehmen DriversCheck auch mit bestehender Fuhrparkverwaltungssoftware nutzen?

Ja. DriversCheck ist für diese Fälle mit einer digitalen Standard-Schnittstelle (API) ausgestattet, welche die Kommunikation der Systeme ermöglicht. Die Kontrollfunktion der DriversCheck App lässt sich per SSO in die eigene App Lösung einbinden.

Ist das System sicher und DSGVO konform?

Um die Daten Ihrer MitarbeiterInnen zu schützen, läuft die Kommunikation verschlüsselt ab. Zusätzlich verzichtet DriversCheck gänzlich auf die Erhebung von sensiblen Bilddaten. Lediglich die erfolgreiche Führerscheinkontrolle wird an das System unter Berücksichtigung des Minimalprinzips übermittelt.

Wer führt die Einrichtung der elektronischen Führerscheinkontrolle durch?

Für unser Team ist die Einrichtung einer REST-API Routinearbeit. Der Single Sign-On (SSO) Login auf ihrer Managementplattform kann nahezu augenblicklich freigeschaltet werden. Spezielle Anpassungen nehmen unsere Entwickler ebenfalls für Sie vor.

Text

Die elektronische Führerscheinkontrolle in bestehende Software einbinden

Als einzige Kontrollsoftware, die den deutschen EU-Kartenführerschein ohne die Aufnahme von Fotos fälschungssicher erkennen kann, bietet DriversCheck im Fuhrpark viele Vorteile. FahrerInnen können von überall zu jeder Zeit ihre eigenen Führerscheine kontrollieren. Dabei ist auf den Datenschutz geachtet: Denn DriversCheck schießt keine Fotos, es überprüft lediglich die Sicherheitsmerkmale des Führerscheins und bestätigt anschließend die Kontrolle.

Damit auch Unternehmen mit eigener Fuhrpark-Verwaltungssoftware die einzigartige Technik der elektronischen Führerscheinkontrolle nutzen können, bietet DriversCheck die Möglichkeit, die Kontrollsoftware an bestehende Systeme zu koppeln oder die Kontrollfunktionen in eigene Software einzubetten.

Obgleich die Ergänzung eines Fuhrpark-Verwaltungssystems zunächst wie ein digitales Großprojekt erscheint, ist die Erweiterung über die API-Schnittstelle von DriversCheck selbst im Fall von Großunternehmen oftmals ohne größeren Aufwand möglich.

Info

Was ist eine API-Schnittstelle?

Die Application Programming Interface (API) ist eine Schnittstelle, welche einem Programmteil die Kommunikation mit anderen Programmteilen erlaubt. Dank vorprogrammierter Standardbefehle können verschiedene Programme und Add-Ons kombiniert werden, ohne dass ein gesamtes Programm umgeschrieben werden muss. Eine große Erleichterung, welche für die nötige Flexibilität im Prozess der zunehmenden Digitalisierung sorgt.

Unabhängig von der Größe eines Unternehmens bringt die Umstellung auf die elektronische Führerscheinkontrolle keine Einschränkungen eingespielter Arbeitsprozesse mit sich. Dank der Einbindung über eine API wirkt DriversCheck mehr wie ein Add-On, welches das Grundsystem durch eine modernen Führerscheinkontrolle erweitert. Hierfür sind zumeist nur kleine Anpassungen notwendig, damit beide Systeme zuverlässig miteinander kommunizieren können.

 

Elektronische Führerscheinkontrolle: So funktioniert’s


Die elektronische Führerscheinkontrolle erleichtert die Arbeit in großen und kleinen Fuhrparks gleichermaßen. Erfahren Sie hier alles über die Grundlagen und Funktionsweise unseres einzigartigen Systems für Führerscheinkontrollen in Ihrem Fuhrpark.

Von Corporate Identity bis zur Integration in die eigene Software

Die Kontrollsoftware gehört zum Fuhrpark, der Fuhrpark gehört zum Unternehmen. Dementsprechend bietet DriversCheck Unternehmen auch die Möglichkeit zur Anpassung an das eigene Corporate Design. Doch darüber hinaus können Sie auch Ihre eigene Fuhrparksoftware nutzen und lediglich die Funktionen von DriversCheck zur Kontrolle der Führerscheine über eine SSO Einbindung nutzen.

Info

SSO - Ein Login für alles

Single Sign-On (SSO) spart NutzerInnen viel Zeit und Aufwand bei der Authentifizierung. Anstatt sich in unterschiedlichen Apps oder verschiedenen Funktionen einer App immer wieder neu anzumelden, erstellt die zu nutzende App für alle weiteren Funktionen einen fälschungssicheren Token. Mittels diesem Token werden die NutzerInnen in allen untergeordneten Apps automatisch angemeldet. DriversCheck lässt sich durch SSO in eigene Fuhrpark-Software integrieren, ohne dass für die NutzerInnen eine eigene Anmeldung bei DriversCheck erforderlich wäre.

Für Ihre Fahrer ist in diesem Fall kein zweiter Login nötig. Sobald sie über die Software des Unternehmens angemeldet und zur Kontrolle der Führerscheine berechtigt sind, können sie innerhalb der Software die Funktion zur Führerscheinkontrolle aufrufen. Die Ergebnisse der Kontrolle werden verschlüsselt an das Verwaltungssystem kommuniziert und können dort verarbeitet werden.

Die Integration der Kontrollsoftware vereinfacht die Kontrolle für Ihre MitarbeiterInnen und bietet Ihnen die Möglichkeit, alle rechtlich relevanten Daten in Ihrer hauseigenen Verwaltungssoftware abzurufen.

Datenschutz und Verlässlichkeit in allen Fällen

Zusätzlich zu der einwandfreien Integration stellt ein bestehendes und großangelegtes Verwaltungssystem weitere spezielle Ansprüche an die Kontrollsoftware. Immer wieder kann es in der eigenen Verwaltungssoftware zu Wartungsarbeiten oder kurzen Ausfällen kommen. DriversCheck bleibt davon jedoch unberührt.

Sollte die übergeordnete Verwaltungssoftware kurzzeitig nicht erreichbar sein, wird die Kommunikation der Programme lediglich zeitlich verschoben. Die erhobenen Kontrolldaten werden in solchen Fällen von DriversCheck bei Erreichbarkeit des Systems erneut übertragen und können dann problemlos verarbeitet werden. Für die FahrerInnen bedeutet das: Die einmalige Kontrolle reicht aus. Um den Rest kümmert sich DriversCheck.

Die Datenübertragung selbst richtet sich dabei nach dem Minimalprinzip. Hier entfaltet DriversCheck sein volles Potenzial. Da die Software keine Bilddaten aufnimmt oder gar speichert, werden bei einer Führerscheinkontrolle nur die nötigsten Daten erhoben und übertragen. User ID, Führerschein ID, Prüfergebnis und Zeitstempel werden verschlüsselt an das bestehende System übergeben und dort registriert. Dieses Vorgehen ermöglicht nicht nur die effiziente Übermittlung der Kontrolldaten, sondern erfüllt zudem die höchsten Standards des Datenschutzes.

DriversCheck lohnt sich für jeden Fuhrpark

Durch einen einheitlichen Preis pro FahrerIn lohnt sich die Einführung der Führerscheinkontrolle für große Unternehmen und kleinen Betrieben gleichermaßen. Zur regelmäßigen Führerscheinkontrolle sind schließlich alle Unternehmen mit Dienstwagen und/oder Poolfahrzeugen verpflichtet.

Die manuelle Führerscheinkontrolle hingegen kostet Zeit und ist fehleranfällig. Wer auf die Vorteile der elektronischen Führerscheinkontrolle setzt kann langfristig Zeit – und somit Kosten – sparen und ist rechtlich immer auf der sicheren Seite. Durch die Erweiterung von DriversCheck um die Zusatzmodule UVV Fahrzeugprüfung sowie der jährlichen Fahrerunterweisung nach UVV bekommen Fuhrpark-ManagerInnen außerdem drei praktische Lösungen für den Fuhrpark aus einer Hand.

Logo DriversCheckFührerscheinkontrolle


Sichern Sie sich noch heute die elektronische Führerscheinkontrolle von morgen! Mit DriversCheck sind Sie immer auf der sicheren Seite.

        NEU: VideoIdent


Starten Sie noch heute mit der einzigartigen Ersterfassung vom Marktführer der elektronischen Führerscheinkontrolle.

Logo DriversCheckNewsletter


Mit dem DriversCheck Newsletter bleiben Sie beim Thema Halterhaftung auf dem Laufenden und profitieren von exklusiven Rabatten und Fachwissen.

Sie haben weitere Fragen zum Thema?

Wir freuen uns über Ihren Beitrag zum Thema. Egal ob Rückfrage, Ergänzung oder Kommentar – unser Marketing Team freut sich über Ihre Nachricht. Sie möchten über neuen Beiträge zum Thema Führerscheinkontrolle, Halterhaftung und DriversCheck informiert werden? Dann folge Sie uns auf LinkedIn oder über unseren Newsletter.