Nils Heininger

Nils Heininger

Freier Redakteur
mail icon nh@drivers-check.de

Elektronische Führerscheinkontrolle: So funktioniert’s

Die elektronische Führerscheinkontrolle erleichtert die Arbeit in großen und kleinen Fuhrparks. Erfahren Sie hier alles über die Grundlagen und Funktionsweise des Systems.
9. März 2022

|

Nils Heininger

|

Doppel Pfeil Rechts

Auf einen Blick

Was ist die elektronische Führerscheinkontrolle?

Die elektronische Führerscheinkontrolle löst die umständliche manuelle Führerscheinkontrolle im Unternehmen ab. Durch smarte Technologie können – je nach verwendeter Methode – Führerscheine über elektronische Endgeräte orts- und zeitunabhängig kontrolliert werden.

Welche Methoden zur elektronischen Führerscheinkontrolle gibt es?

Verschiedene Anbieter der elektronischen Führerscheinkontrolle arbeiten mit unterschiedlichen Technologien. Video-Ident-Verfahren oder RFID-Siegel gelten mittlerweile jedoch als überholt. Stattdessen führen smarte und mobile Lösungen den Markt an. Die Smartphone-App DriverCheck arbeitet mit der optischen Abtastung der Führerscheine und ist jederzeit komplett ortsunabhängig einsatzbereit.

Welche ist die beste elektronische Führerscheinkontrolle?

Die elektronische Führerscheinkontrolle DriversCheck ist rechtssicher, effizient und günstig. Per Smartphone-Kamera können FahrerInnen ihre Führerscheine selbst kontrollieren – ohne dass die Fuhrparkleitung tätig werden muss. Die fälschungssichere Erkennung der deutschen EU-Kartenführerscheine allein durch die optische Abtastung ist einzigartig.

Text

Wozu elektronische Führerscheinkontrolle?

Wie in den meisten Arbeitsbereichen gibt es auch im Fuhrpark eines Unternehmens lästige Routinearbeiten. Trotz der Digitalisierung füllen sich die Büros der Fuhrparkleiter mit Kontroll- und Checklisten, Unfallberichten und Vertragsmaterialien.

Die verschiedenen Dokumente mitsamt der ausstehenden Fristen im Blick zu behalten, kann da schon mal etwas schwierig werden. Dabei können Fehler nicht nur dem Unternehmen schaden, sondern auch der Fuhrparkleitung selbst.

Lückenlose Führerscheinkontrolle für Rechtssicherheit

Besonders bei der regelmäßigen Führerscheinkontrolle im Fuhrpark geht es um Genauigkeit und Regelmäßigkeit. Der erloschene Versicherungsschutz im Schadensfall ist nur eine mögliche Folge der fehlerhaften Überprüfung der Führerscheine.

Achten Sie vor allem auf die ordnungsgemäße Durchführung der Führerscheinkontrolle in Ihrem Unternehmen, damit Sie privat nicht haftbar gemacht werden können. Schließlich hat die mangelnde Sorgfalt im Extremfall sogar strafrechtliche Konsequenzen für die Fuhrparkleitung. Diese können zumindest theoretisch über Bußgelder bis hin zur Freiheitsstrafe reichen.

Keine Zeit für aufwendige Kontrollen

Die Organisation und Terminfindung für die halbjährliche Kontrolle jedes einzelnen Fahrers und jeder Fahrerin nimmt oftmals viel Zeit in Anspruch. Deshalb greifen Fuhrparkverantwortliche zunehmend auf die elektronische Führerscheinkontrolle zurück.

Durch die ortsunabhängige Führerscheinkontrolle fällt die Belastung des Fuhrparkpersonals komplett weg. So werden Ihre Mitarbeiter von DriversCheck automatisch über anstehende Kontrollfristen informiert.

Die Kontrolle selbst führen die Fahrer komplett eigenständig durch. Keine Papierschlacht, keine verpassten Fristen und vor allem: keine Gefahr vor rechtlichen Konsequenzen durch Missgeschicke.

Fristen geraten nicht ins Vergessen

Denn im Falle der Fristüberschreitung erinnert das System nicht nur ihre Mitarbeiter an den Verzug. Auch die Fuhrparkleiter werden per E-Mail informiert und können dementsprechende Maßnahmen ergreifen.

In der Regel werden Sie den Verzug ohnehin schon über das DriversCheck Dashboard bemerkt haben. Auch hier liefert Ihnen das Programm stets eine übersichtliche Darstellung aller ausstehenden Kontrollen und Fristüberschreitungen.

Dazu gehört auch die Erinnerung an das Ablaufdatum der Führerscheine. In naher Zukunft werden alle deutschen Führerscheine vereinheitlicht und müssen regelmäßig nach 15 Jahren ausgetauscht werden. DriversCheck nimmt bei der Ersterfassung der Führerscheine per VideoIdent-Verfahren auch das Ablaufdatum mit auf. So werden Sie und Ihre FahrerInnen rechtzeitig auf ungültige Führerscheine aufmerksam.

Die Digitalisierung spart Platz im Fuhrparkbüro

Neben der Organisation der eigentlichen Kontrollen benötigt die manuelle Führerscheinkontrolle zusätzlichen Platz im Büro. Schließlich müssen auch die Formulare gedruckt, ausgefüllt und abgeheftet werden.

Mit DriversCheck halten Sie Ihr Büro ordentlich. Ordner, Kopien und Papierchaos? Das war gestern. DriversCheck speichert die nötigen Daten DSGVO-konform auf deutschen Servern.

DriversCheck automatisiert den Datenschutz bei der Führerscheinkontrolle


Beim Umgang mit den personenbezogenen Daten von FahrerInnen im Unternehmen gibt es einiges zu beachten. In diesem Beitrag beleuchten wir die Prozesse bei der elektronischen Führerscheinkontrolle von DriversCheck genauer und zeigen auf, warum beim Thema Datenschutz kein Weg an DriversCheck vorbeiführt.

Führerscheinkontrolle überall und jederzeit durch elektronisches System

Je größer der Fuhrpark, desto komplizierter die Terminfindung für die nötigen Führerscheinkontrollen. DriversCheck erlöst Sie von umständlicher Planung, in dem das System von Anfang bis Ende des Beschäftigungsverhältnisses alle Aufgaben der Führerscheinkontrolle übernimmt.

Von der ersten bis zur letzten Kontrolle digital

Bereits die Ersterfassung der Führerscheindaten können Sie komplett ortsunabhängig vornehmen lassen. Per VideoIdent-Verfahren registrieren Ihre FahrerInnen die eigenen Führerscheine selbst über das Smartphone, bevor sie die erste Fahrt mit dem Dienstwagen antreten.

Nach der Ersterfassung können der Fahrer oder die Fahrerin anschließend von jedem Ort der Welt den eigenen Führerschein elektronisch prüfen. Benötigt wird lediglich ein internetfähiges Endgerät mit Kamera. Der Vorgang ist in wenigen Minuten erledigt und rechtlich abgesichert.

Die elektronische Überprüfung des Führerscheins unterbricht somit weder den Arbeitsfluss der Mitarbeiter noch die Abläufe der Fuhrparkleitung. Weniger manuelle Dokumentation bedeutet mehr Konzentration auf wesentliche Arbeitsabläufe.

Unsere elektronische Führerscheinkontrolle ist manipulationssicher

Eine seriöse Software zur Führerscheinkontrolle muss einige Mindeststandards erfüllen. DriversCheck geht in Themen Manipulationssicherheit keine Kompromisse ein. Schließlich soll Ihnen das System vor allem die Sorgen der Halterhaftung im Fuhrpark nehmen.

Egal, ob Ihre Mitarbeiter den aktuellen EU-Kartenführerschein oder den alten Papierführerschein besitzen: Unser System zur elektronischen Führerscheinkontrolle ist gewappnet gegen Betrugsversuche und eignet sich für jeden Führerschein – auch aus dem EU-Ausland.

Schritt für Schritt leitet unsere App ihre Mitarbeiter durch den Prozess der elektronischen Führerscheinkontrolle. Dabei werden automatisch alle sicherheitsrelevanten Merkmale geprüft und die Echtheit der Fahrerlaubnis verifiziert. Somit sind Fuhrparkleiter in wenigen Augenblicken rechtlich abgesichert – ohne eigenen Arbeitsaufwand.

Siegelkontrolle für ausländische und Papier-Führerscheine

Auch Papierführerscheine und ausländische Führerscheine lassen sich mit DriversCheck problemlos kontrollieren. Dafür wird Ihnen kostenlos ein kopiergeschützten Siegel zur Verfügung gestellt. Dieses wird initial auf eine freie Stelle des Führerscheins aufgebracht. Noch einfacher geht es per VideoIdent-Verfahren. Der Fahrer oder die Fahrerin erhält das Siegel per Post und bringt es während der Ersterfassung der Führerscheindaten unter Aufsicht des Video-Agenten selbstständig auf.

Bei den nächsten Kontrollen muss nur das Siegel erfasst werden, was vom Kontrollsystem registriert wird. Ein unschlagbarer Vorteil: Die elektronische Führerscheinkontrolle DriversCheck übernimmt diese Aufgabe ohne Ausfälle. Kein wiederholter Abgleich ist mehr nötig – auch bei ausländischen Dokumenten.

Das Beste aus allen Möglichkeiten

Der Methodenmix aus optischer Abtastung der Führerscheine, Siegelkontrolle und VideoIdent-Verfahren für die Erfassung der Führerscheindaten hat sich in unserem Vergleich der Methoden als die beste technische Lösung für die Bedürfnisse verschiedenster Kundengruppen herausgestellt.

DriversCheck bietet eine komplett sichere Kontrollmethode für alle Führerscheine an und das alles bei minimalem Arbeitsaufwand für Fuhrparkleitung und FahrerInnen.

Logo DriversCheck

Führerscheinkontrolle


Holen Sie sich die Technologie der Zukunft in Ihren Fuhrpark und fahren Sie unnötigem Aufwand davon. Mit unserer elektronischen Führerscheinkontrolle vermeiden Sie umständliche, kostenintensive Prozesse und gewinnen Zeit für das Wesentliche.

Zusätzliche Features von DriversCheck

DriversCheck ist mehr als nur eine elektronische Führerscheinkontrolle. Das System orientiert sich an den Pflichten der Fuhrparkmanager. Daher können Sie DriversCheck auch mit zusätzlichen Modulen erweitern, um die Arbeit im Fuhrpark zu erleichtern.

Fahrerunterweisung nach DGUV einfach abwickeln

Zu den Pflichten der Fahrzeughalter gehört auch die Fahrerunterweisung. Über das Zusatzmodul Fahrerunterweisung erhalten Sie Zugang zur E-Learning-Plattform unseres Partners DEKRA – alles nach DGUV.

Denn, ganz ehrlich gesprochen: Präsenztermine sind nicht nur ein Störfaktor im Arbeitsalltag der Fuhrparkleiter. Vor allem Ihre Mitarbeiter werden Ihnen für die flexible Aufwandsgestaltung ohne lange Präsenzvorträge danken. Besonders pfiffig: Alle ausstehenden und abgeschlossenen Unterweisungen sind im selben System einsehbar. Das spart Zeit und garantiert eine lückenlose Übersicht.

UVV-Fahrzeugkontrolle effizient organisieren

Fuhrparkleiter sind maßgeblich für die Instandhaltung der Fahrzeuge des Unternehmens verantwortlich. Dazu gehört auch die jährliche Überprüfung der Unfallverhütungsvorschriften. Das Zusatzmodul UVV-Fahrzeugprüfung hilft Ihnen, die Kommunikation und Protokollierung so einfach wie möglich zu halten. Mit dem smarten Berichtmanagement verkürzen Sie die zeitaufwendigen Prozesse der jährlich vorgeschriebenen Kontrollen.

Mit VideoIdent die Ersterfassung vereinfachen

Mit der Zusatzleistung zur Ersterfassung per VideoIdent-Verfahren geben Sie dem Basismodul “Führerscheinkontrolle” den letzten Schliff. Durch die Auslagerung der initialen Datenerhebungen befreit DriversCheck Sie nicht nur organisatorisch von lästigen Pflichten, sondern schützt Sie auch vor den Fallstricken des Datenschutzes.

Der Rest läuft ganz von allein: Das Basismodul von DriversCheck ist so konzipiert, dass Fuhrparkverantwortliche freien Zugriff auf alle Vorteile der elektronischen Führerscheinkontrolle haben und die FahrerInnen selbst die Kontrollen im Abstand von sechs Monaten erledigen können.

Schließlich bietet die Digitalisierung alle Möglichkeiten zum angenehmen arbeiten. DriversCheck sorgt dafür, dass Sie diese in vollem Umfang nutzen können.

Logo DriversCheckFührerscheinkontrolle


Sichern Sie sich noch heute die elektronische Führerscheinkontrolle von morgen! Mit DriversCheck sind Sie immer auf der sicheren Seite.

        NEU: VideoIdent


Starten Sie noch heute mit der einzigartigen Ersterfassung vom Marktführer der elektronischen Führerscheinkontrolle.

Logo DriversCheckNewsletter


Mit dem DriversCheck Newsletter bleiben Sie beim Thema Halterhaftung auf dem Laufenden und profitieren von exklusiven Rabatten und Fachwissen.

Sie haben weitere Fragen zum Thema?

Wir freuen uns über Ihren Beitrag zum Thema. Egal ob Rückfrage, Ergänzung oder Kommentar – unser Marketing Team freut sich über Ihre Nachricht. Sie möchten über neuen Beiträge zum Thema Führerscheinkontrolle, Halterhaftung und DriversCheck informiert werden? Dann folge Sie uns auf LinkedIn oder über unseren Newsletter.